Bester Vakuumierer 2017

Die 5 besten Vakuumiergeräte im Vergleich

FoodSaver V 2860 Folienschweißgerät /...

225 Bewertungen

CASO VC300 Vakuumierer - Vakuumiergerät,...

89 Bewertungen
30,10 EUR

CASO VC100 Vakuumierer - Vakuumiergerät,...

380 Bewertungen

Solis Vakuumiergerät, Trockene, feuchte,...

15 Bewertungen
52,99 EUR

Caso 1405 FastVac 4000 Gewerbevakuumierer,...

30 Bewertungen

Bester Vakuumierer

Bester Vakuumierer vom Ratgeber: Das richtige Produkt finden

Vakuumierer Test
Mit einem Vakuumierer kann man Lebensmittel luftdicht versiegeln, damit weder Schimmelsporen und Bakterien noch Sauerstoff und äußere Umwelteinflüsse negativ einwirken können. Die Produkte altern langsamer und der Verfall wird verzögert.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Silber, Schmuck und Münzen erstrahlen länger in ihrem Glanz, wenn Sie luftdicht verpackt sind.
  • Vitamine und Mineralstoffe bleiben lange erhalten! Das natürliche Aroma von Fleisch und Fisch bleibt unverändert!
  • Diese Verpackungsvariante spart Platz bei der Lagerung, sei es im Kühl- oder Gefrierschrank. Ideal für kleine Kühlschränke!
  • Eine große Saugleistung ist empfehlenswert, um die Lebensmittel zeitsparend zu vakuumieren.

Wozu dient ein Vakuumiergerät?

Weniger Abfall – spart Kosten
Sonderangebote und Mengenrabatte sind häufig der Grund dafür, dass man mehr Lebensmittel kauft, als man verzehren kann. Vakuumierer halten immer öfter Einzug in private Haushalte. Mit einem Vakuumiergerät können unverbrauchte Reste länger haltbar gemacht werden und somit Geld gespart werden. Mit diesem Gerät werden weniger Lebensmittel weggeworfen, da sie bis zu zehnmal länger haltbar gemacht werden.

Keine Chance für Bakterien, Schimmel und Umwelteinflüsse
Beim Abpacken wird die gesamte Luft aus der Verpackung gesaugt. Weder Bakterien und Schimmelsporen noch äußere Einflüsse können den abgepackten Lebensmitteln etwas anhaben. Eine luftleere Verpackung eignet sich deshalb so gut zur Lagerung, da weder Bakterien noch Schimmelsporen unter diesen extremen Bedingungen leben können und das Eindringen durch die Verpackung ist unmöglich. Lebensmittel, die mit einem Folienschweißgerät verpackt werden, halten somit wesentlich länger.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich im Gegensatz zu herkömmlich eingefrorenen Produkten auf vakuummierten und eingefrorenen Lebensmitteln kein Gefrierbrand ansetzen kann.

Volles Aroma
Werden aromatische Lebensmittel vakuumiert, so gehen keinerlei Aromastoffe verloren. Ob Tee, Kaffee oder Steinpilze, der Geschmack bleibt vollständig erhalten.

Geringer Platzbedarf
Vorteilhaft ist, dass die luftleeren, versiegelten Lebensmittel weitaus weniger Platz einnehmen und somit im Vorrats- oder Kühlschrank leichter gelagert werden können.

Lange Haltbarkeit
Die Dauer der Haltbarkeit in einer Vakuum-Verpackung kann bis zu zehnmal so lang sein, jedoch ist sie einerseits von den Lebensmitteln, andererseits von der Art der Lagerung abhängig.

Sous-Vide Garverfahren
Voll im Trend liegt das Sous-Vide Garverfahren, welches mit einem Vakuumiergerät möglich ist. Bei diesem Kochstil legt man das vakuumierte Nahrungsmittel samt Packung in Topf mit heißem Wasser und lässt das Lebensmittel in sich garen, ganz ohne Zugabe von Fett.

Marinieren von Fleisch
Immer mehr Fleischliebhaber verwenden den Vakuumierer zum Marinieren von Fleisch. Man gibt das Fleisch und die Marinade in den Beutel und saugt die Luft ab. Somit zieht die Marinade besonders schnell und perfekt ein.

Was kann man noch luftdicht verpacken?
Neben verderblichen Lebensmitteln kann man auch Silberbesteck vakuumieren, wenn man dieses nur wenige Male benötigt. Wird echtes Silber eingeschweißt, so kann kein Sauerstoff eingreifen und es entstehen keine unliebsamen schwarzen Verfärbungen. Ebenso kann dieser Oxidationsprozess auch Silberschmuck und Silbermünzen angreifen.

Kleidungsstücke können ebenso luftdicht verpackt werden, damit sie keinen Schaden durch Umwelteinflüsse nehmen. Diese Verpackung ist auch beim Reisen vorteilhaft, da das Volumen abnimmt und das Verstauen im Koffer leichter fällt.

Funktionsweise eines Vakuumierers

Dieses Gerät arbeitet wie ein Staubsauger. Es erzeugt mit speziellen Vakuum-Pumpen einen extremen Unterdruck, sodass ein Grobvakuum entsteht. Es ist ein Druck von etwa 0,03 bar notwendig, um die Luft aus der Verpackung zu saugen.

Zuerst packt man die verderblichen Lebensmittel in eine Hülle. Damit sich das verpackte Lebensmittel beim Einfrieren noch ausdehnen kann, sollte man beim Vakuumieren zwei Zentimeter extra im Beutel aufsparen.

Je nach Vakuumierer sollte ein spezieller Kunststoffbeutel oder auch ein herkömmlicher Frischhaltebeutel verwendet werden. Der Beutel wird der Anweisung entsprechend in das Gerät gelegt und die Pumpen saugen die Luft aus der Verpackung. Sobald sich die Folie ganz dicht um das Lebensmittel schmiegt, ist der Vakuumier-Vorgang abgeschlossen.
Der Beutel wird zu guter Letzt luftdicht verschweißt und findet leicht im Kühlschrank oder Regal Platz.

Folienschweißgerät: Vor- und Nachteile zusammengefasst

Vorteile:
  • flexible Einsatzmöglichkeiten (Nahrungsmittel, Silber, Schmuck, Münzen, Kleidung…)
  • weniger Lebensmittel landen im Müll
  • verderbliche Lebensmittel halten bis zu zehnmal länger
  • platzsparende Lagerung
  • Schutz vor Gefrierbrand
  • Schutz vor Bakterien, Schimmelsporen und Umwelteinflüssen
  • Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten
  • natürliches Aroma
  • Sous-Vide Garverfahren
  • Fleisch marinieren

Nachteile:
  • nicht alle unverderblichen Lebensmittel sind fürs Vakuumieren geeignet
  • Vakuumierer benötigt auch Platz
  • Verpackungsprozess dauert länger
  • Geräuschentwicklung während des Betriebs

Vakuumierer Vergleich: Darauf sollten Sie achten

Folgende Kaufkriterien gilt es bei der Wahl eines hochwertigen Vakuumierers zu beachten:

Leistung (Watt)

Unterschiedliche Vakuumierer sind mit verschiedenen Motoren ausgestattet, deren Leistung variiert. Diese Haushaltshilfen müssen im industriellen und gastronomischen Bereich größere Leistungen bis 2000 Watt erbringen als im Hausgebrauch mit 100 bis 500 Watt.
Der Stromverbrauch steigt, je mehr Leistung der Vakuumiergerät erbringt.

Saugleistung (Liter pro Minute)

Dieser Aspekt ist bei der Kaufentscheidung der bedeutendste, da die Saugleistung angibt, wie schnell die Luft aus dem Beutel herausgesaugt wird.
Die Saugleistung wird in Liter pro Minute gemessen! Nicht alle Hersteller kennzeichnen die Saugleistung und somit ist es unerlässlich, unterschiedliche Modelle zu vergleichen. Diese Angabe ist für den Kauf eines leistungsstarken und effektiven Vakuumierers ausschlaggebend. Die Pumpen sollten mindestens zehn, idealerweise zwölf Liter pro Minute ansaugen.

Anzahl der Schweißnähte

Vakuumierte Lebensmittel verderben dann, wenn die Schweißnaht undicht wurde. Somit kommt der Qualität dieser Naht eine große Bedeutung zu.
Hochqualitative Geräte verschweißen die Beutel sogar doppelt oder dreifach!

Spezialbeutel oder handelsübliche Folie?

Zahlreiche Vakuumiergeräte liefern spezielle Beutel in unterschiedlichen Größen mit. Bei einigen Modellen können auch herkömmliche Frischhaltebeutel eingeschweißt werden und mittlerweile kann man auch speziell entwickelte Zipper-Beutel vakuumieren.

Alternativ bieten einige Geräte die Möglichkeit, Endlos-Folie zu verschweißen, um die Größe des selbst zugeschnittenen Beutels stets auf das zu verpackende Produkt abzustimmen.
Die sogenannten Schweißbacken geben Auskunft darüber, wie breit die Beutel maximal sein dürfen. Das Beachten und Einhalten dieser Angabe ist von großer Bedeutung!

Individuell regulierbares Vakuum

Eine praktische Variante stellen Vakuumiergeräte dar, die das Vakuum in unterschiedlichen Stufen erzeugen. Für empfindliche Lebensmittel wie beispielsweise Salat, Fleisch oder Beerenobst ist ein softes Programm ideal.

Hochwertige Modelle sind mit einer Puls-Funktion ausgestattet, mit welcher man das Vakuum händisch steuern und an die zu verpackenden Produkte und Lebensmittel anpassen kann.

Stopp-Funktion

Diese Funktion ist nicht unbedingt notwendig, jedoch praktisch. Sie stoppt beim Verschweißen automatisch, sobald ein Lebensmittel zu nahe der Schweißnaht ist, um dieses nicht zu zerdrücken. Die Stopp-Funktion ist speziell beim Vakuumieren von Weichkäse und Fisch hilfreich.

Soft-Belüftung

Namhafte Hersteller statten ihre hochwertigen Modelle mit einer Soft-Belüftung aus. Diese progressive Lüftung bietet den Vorteil, dass die Luft schonender angesaugt und zurückgeführt wird. Folglich reißen weniger Beutel auf.

Schutzgas

Einige Profigeräte bieten sogar eine sogenannte Rückbegasung. Darunter versteht man, dass die im Vakuumierbeutel befindlichen Lebensmittel mit einem schützenden Gas wie Kohlenmonoxid und/oder Stickstoff angereichert werden. Die Rückbegasung bewirkt einerseits eine längere Haltbarkeit, andererseits eine hervorragende Konservierung der Aromastoffe. In privaten Haushalten trifft man nicht so häufig auf diese Geräte, jedoch haben sie schon Einzug in zahlreiche Profiküchen gehalten.

Handhabung

Wie bei allen Geräten ist auch bei diesem eine unkomplizierte und zeitsparende Handhabung erwünscht. Nur wenn die Handhabung einfach ist, wird der Vakuumierer auch regelmäßig verwendet. Somit sollte man sich bereits vorab Informationen bezüglich der Bedienung einholen. Vakuumierer Test-Berichte sind ebenso informativ wie Erfahrungsberichte von Kunden.

Ein Vakuumiergerät sollte ohne großen Kraftaufwand bedient werden können. Spezielle Modelle mit Gehäuse aus Kunststoff sollten mühelos zu bedienen sein, da das Plastik anfällig für Verschleiß und Brüche ist.

Zudem ist es empfehlenswert, wenn der Deckel ein geringes Gewicht aufweist. Ist im Vakuumiergerät eine extra Haltevorrichtung für die Folienrolle integriert, so sollte auch die Vorrichtung zum Abtrennen der Folie enthalten sein. Dieses Cutter-Messer ist rollbar und ermöglicht ein komfortables und sauberes Zuschneiden der Folie. Dieses Cuttermesser wird dabei einfach von einer Seite auf die andere geschoben.

89 Bewertungen
CASO VC300 Vakuumierer - Vakuumiergerät, Lebensmittel bleiben bis zu 8x länger frisch - natürliche Aufbewahrung ohne Konservierungsstoffe, doppelte 30cm lange Schweißnaht, regulierbare Vakuumstärke, inkl. Folienbox und Cutter, inkl. 2 Profi-Folienrollen & Schlauch für Vakuumbehälter
  • vollautomatischer Vakuumierer / Vakuumiersystem inkl. Folienbox und ausklappbarem Cutter zum individuellen zuschneiden der Folienrollen, vakuumiert bleiben Ihre Lebensmittel bis zu 8x länger frisch und das ganz natürlich ohne Konservierungsstoffe - Starten Sie die Frischeoffensive
  • ideal für Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst, Essen Sie gesünder - Vitamine und Mineralien bleiben erhalten, auch ideal für Sous Vide "unter Vakuum" garen - kochen Sie wie ein Gourmet Koch - Tiefgekühlte Lebensmittel werden vor Gefrierbrand und Aromaverlust geschützt.
  • regulierbare Vakuumstärke SVS - per Taste regulieren Sie stufenlos die Vakuumstärke: Perfekt für weiche oder empfindliche Lebensmittel, regulierbare Schweißzeit - perfekt für feuchte oder trockene Lebensmittel - besonders für Sous Vide Produkte
  • doppelte Schweißnaht, herausnehmbare Vakuumkammer, Rollenbreite max. 30 cm beliebiger Länge, inkl. 2 Profi-Folienrollen (mikrowellengeeignet, sous vide geeignet, kochfest) und inkl. Vakuumierschlauch für Behälter, auch als Folienschweißgerät einsetzbar
  • Nutzen Sie Angebote aus und portioneren und vakuumieren Sie z.B. frisches Fleisch oder Obst und sparen Sie somit bares Geld und Zubereitungszeit ein. Ihre Lebensmittel werden mit einer Vakuumleistung von ca. 90% bei -0,8 bar sicher vakuumiert

Materialien

Bei dieser Anschaffung handelt es sich um ein Produkt, das mehrere Jahre lang Verwendung findet. Somit sollte der Qualität große Aufmerksamkeit zugeschrieben werden.
Das Angebot an unterschiedlichen Materialien ist enorm, jedoch sind nicht alle stabil bzw. pflegeleicht.

Modelle mit einer edlen Verkleidung aus Edelstahl sind nicht nur robust, sie sind auch optisch ansprechend. Leider ist die Reinigung von Vakuumiergeräten mit Edelstahl-Verkleidung ein wenig aufwändiger, da fettige Fingerabdrücke sofort ins Auge stechen und sich nicht so leicht wegwischen lassen.

Auf Plastik gefertigte Modelle sollten unbedingt auf Stabilität und eine solide Verarbeitung überprüft werden. Speziell der Deckel sollte stabil sein, da auf ihn bei jedem Vakuumier-Vorgang Druck ausgeübt wird.


Schreibe einen Kommentar