Beste Dampfbügelstation 2019

Die 5 beliebtesten & besten Bügelstationen im Vergleich

Philips GC9620/20 Dampfbügelstation PerfectCare Elite (2700 W, Optimal Temp, 6,5 bar, 450 g/Min. Dampfstoß) blau
Philips GC9650/80 Dampfbügelstation PerfectCare Elite Silence (Premium-Bügelsohle, Optimal TEMP, 7,5 bar, 500 g/Min Dampfstoß,  extrem leicht und leise) violett
Tefal GV8960 Pro Express Total Dampfbügelstation, 2.200 W, blau
Philips GC9642/60 Dampfbügelstation PerfectCare Elite Silence (2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g/Min Dampfstoß) gold
Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean Dampfbügelstation, 6 bar, Variabler Dampf 0-120 g/min, Dampfstoß: 260 g/min, automatische Abschaltung
Philips GC9620/20 PerfectCare Elite
Philips GC9650/80 PerfectCare Elite Silence
Tefal GV8960 Pro Express Total
Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence
Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean
176 Bewertungen
147 Bewertungen
211 Bewertungen
230 Bewertungen
895 Bewertungen
259,99 EUR
290,98 EUR
189,90 EUR
299,00 EUR
245,50 EUR
Philips GC9620/20 Dampfbügelstation PerfectCare Elite (2700 W, Optimal Temp, 6,5 bar, 450 g/Min. Dampfstoß) blau
Philips GC9620/20 PerfectCare Elite
176 Bewertungen
259,99 EUR
Philips GC9650/80 Dampfbügelstation PerfectCare Elite Silence (Premium-Bügelsohle, Optimal TEMP, 7,5 bar, 500 g/Min Dampfstoß,  extrem leicht und leise) violett
Philips GC9650/80 PerfectCare Elite Silence
147 Bewertungen
290,98 EUR
Tefal GV8960 Pro Express Total Dampfbügelstation, 2.200 W, blau
Tefal GV8960 Pro Express Total
211 Bewertungen
189,90 EUR
Philips GC9642/60 Dampfbügelstation PerfectCare Elite Silence (2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g/Min Dampfstoß) gold
Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence
230 Bewertungen
299,00 EUR
Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean Dampfbügelstation, 6 bar, Variabler Dampf 0-120 g/min, Dampfstoß: 260 g/min, automatische Abschaltung
Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean
895 Bewertungen
245,50 EUR

Beste Dampfbügelstation vom Ratgeber: Das richtige Produkt kaufen

Dampfbügelstation Test
Eine Dampfbügelstation setzt sich aus einem Bügeleisen und einer Basisstation zusammen, in der der Dampfdruck erzeugt wird, welcher Dampf über einen Schlauch zum Bügeleisen führt. Bei gewöhnlichen Bügeleisen wird der Dampfdruck dagegen im Bügeleisen selbst erzeugt. Der Unterschied zu anderen Bügeleisen liegt demnach in dem Ort der Dampferzeugung.

Um Strom zu sparen, empfiehlt sich ein weniger dampfintensives Bügeln, welches durch das Bügeln von noch feuchter Wäsche realisiert werden kann.

Funktionsweise von Dampfbügelstationen

Eine Dampfbügelstation ist eine Kombination aus einem Bügeleisen und einer Basisstation. In letzterer ist ein Boiler integriert, der anders wie bei normalen Bügeleisen, den benötigten Dampf erzeugt. Eine Dampfbügelstation unterscheidet sich demnach primär darin, dass das Bügeleisen nicht mehr selbst den Dampf erzeugt, sondern der Boiler. Ein in die Basisstation eingebauter Wassertank liefert dem Boiler das Wasser.

Dieses wird in dem Boiler auf bis zu 130 Grad Celsius erhitzt, wodurch ein Dampfdruck entsteht, der den Dampf über einen Schlauch zum Handstück befördert. Einen Dampfdruck von 4 bis 5 bar erzeugen gute Eisen. Der Vorteil von so einem hohen Dampfdruck ist, dass sich dicke Stoffe wesentlich leichter und schneller bügeln lassen. Auch auf niedrigen Temperaturstufen ist eine Dampfproduktion gewährleistet. Eine Bügelstation garantiert in etwa 2 bis 3 Stunden Bügeln am Stück.

Vorteile
  • für große Wäschemengen
  • einfacheres Bügeln
  • bekämpft hartnäckige Falten und dickere Stoffe
  • besonders geeignet bei längerem Bügeln
  • leichtes Bügeleisen

Nachteile
  • höherer Preis als andere Bügeleisen
  • bedarf viel Platz
  • Stromverbrauch ist relativ hoch

Dampfbügelstation Vergleich: Unterschiedliche Typen

Hier ein kleiner Überblick über Bügeleisentypen, die es neben der Dampfbügelstation gibt, um eine bessere Einordnung zu ermöglichen.

Trockenbügeleisen

Das Trockenbügeleisen ist ein Bügeleisen, welches für Wenigbügler geeignet und im Handel nicht mehr so verbreitet ist. Die Kleidung wird durch Hitze und Anpressdruck gebügelt. Charakteristisch ist die leichte Handhabung und die eher bedingte Eignung für dicke Stoffe und stärker ausgeprägte Falten.

Dampfbügeleisen

Im Gegensatz zum Trockenbügeleisen, lässt sich dieses Bügeleisen wunderbar bei dickeren und schwer zu glättenden Stoffen anwenden. Dies liegt vor allem darin, dass neben Gewicht und Hitze noch Dampfdruck beim Bügeln zum Einsatz kommt.

Dampfbügelstation

Dieser Bügeleisen-Typ eignet sich besonders für Vielbügler, da die Watt-Leistung höher als bei normalen Dampfbügeleisen ist und der separate Wassertank in Kombination mit dem Boiler einen höheren Dampfdruck erzeugt. Für die leichtere und angenehmere Handhabung muss aber auch etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Kabellose Bügeleisen

Charakteristisch für kabellose Bügeleisen ist die Ausstattung mit einem Akku, der aber oft nur eine recht geringe Laufzeit bietet. Die Eisen sind für Wenigbügler und eher dünne Stoffe geeignet, da auch die Leistung, im Vergleich zu den anderen Modellen, geringer ausfällt.

Dampfbügelstation kaufen – Darauf ist zu achten

Wichtige bzw. bekannte Hersteller bei Dampfbügelstationen sind u.a. Philips, Tefal, Bosch oder Siemens. Wenn man eine Dampfbügelstation kaufen will, sollte ein Blick auf die hier betrachteten Kaufkriterien geworfen werden: Die Bügelsohle, der Wassertank, der Wasserdampf, der Griff und die Zusatzfunktionen.

Bügelsohle

Die Bügelsohle sollte sich durch gute Gleiteigenschaften auszeichnen und qualitativ verarbeitet sein, wodurch ein geringerer Kraftaufwand beim Bügel gewährleistet wird. Zudem sollte das Material kratzbeständig sein. Die Empfehlungen, bezogen auf das Material, gehen weit auseinander. Wählbar sind Beschichtungen aus Keramik, Teflon, Eloxal und Careeza. Letztendlich sollte das Material zu den Bügelgewohnheiten passen.

Wassertank

Beim Kauf einer Dampfbügelstation ist in erster Linie auch auf das Fassungsvermögen des Wassertanks zu achten, denn je mehr Wasser in den Tank passt, desto länger kann gebügelt werden. Viele achten darauf, dass mit der Größe des Wassertanks ungefähr die Menge einer Waschmaschinen-Ladung beim Bügeln in einem Zug bewältigt werden kann. Zudem ist wichtig, dass der Wassertank aus einem durchsichtigen und bruchsicheren Material besteht. Ideal ist auch eine Skala, an der man den Füllstand des Wassers ablesen kann und eine leichte Abnahme des Behälters.

Dampf

Besonderes Augenmerk sollte auf den erzeugten Dampf gelegt werden, denn er ist ausschlaggebend dafür, wie schnell und einfach das Bügeln vonstatten geht. Für Synthetik sowie für Kleidung aus Baumwolle und Leinen ist die richtige Kombination aus Hitze und Dampf wichtig. Allgemein gilt, je kleiner die Partikel des Dampfes sind, desto besser ist das Bügelergebnis.

Griff und Zusatzfunktionen

Neben dem Griff, der ergonomisch geformt sein sollte, um langes Bügeln angenehm zu gestalten, sind auch die Zusatzfunktionen einen Blick wert. Hier ist aus einer Reihe verschiedener Funktionen zu wählen, wie z.B. die Anti-Kalk-Funktion, die dafür sorgt, dass die Verkalkung der Bügelsohle gering gehalten wird und zumeist zur Standradausstattung gehört. Aber auch Funktionen wie An- und Absaugung, Selbstreinigungsfunktion, Gebläsefunktion, Überhitzungsschutz, Tropfstopp oder Kontrollleuchten, die Auskunft über den Betriebszustand geben, sind im Angebot.

Tipps zur Pflege und Reinigung

Um eine lange Lebensdauer der Bügelstation zu gewährleisten, kommt es auf die richtige Reinigung und Pflege an. Um die Bügelsohle zu reinigen, nutzt man beispielsweise Backofenspray und poliert diese anschließend gründlich bei lauwarmer Temperatur des Eisens. Sollte die Bügelsohle aus Aluminium sein, empfiehlt es sich, statt Backofenspray lieber Zitronensaft zu verwenden.

Bei stumpfen Bügelsohlen hat es sich bewährt, diese für etwa 10 Minuten auf ein Tuch zu stellen, das zuvor in Essig getränkt wurde. Um verstopfte Düsen wieder frei zu bekommen, eignet sich ebenfalls Essig. Einfach Wattestäbchen in Essigwasser tränken und die verstopften Düsen damit reinigen. Zur Entfernung von Stoffresten eignet sich ein Radiergummi oder ein Schaber für Glaskeramikfelder – Butter-Salz-Gemische haben sich bei der Entfernung von Rost bewährt.

Anleitung zum Bügeln mit einer Dampfbügelstation

  1. Zunächst ist es nicht verkehrt, die dem Gerät beiliegende Bedienungsanleitung durchzulesen. Generell gilt jedoch, dass die Bedienung bei den verschiedenen Modellen recht ähnlich ist.
  2. Zu aller Erst sollte der Wassertank befüllt werden und der Dampfregler auf 0 gestellt sein.
  3. Sobald die Kontrollleuchte am Gerät nicht mehr leuchtet, kann die Dampfleistung eingestellt werden.
    Mit dem Bügeln kann begonnen werden, wenn der Wasserdampf auch in der horizontalen Haltung des Eisens aus dem Gerät entweicht.
  4. Die Dampfausstoß-Funktion hilft beim Glätten verknitterter Hemden oder großer Falten.
  5. Grundsätzlich gilt, dass niedrige Temperaturstufen bei Kunstfaser und die höchste Temperaturstufe bei Stoffen wie Baumwolle und Leinen zum Einsatz kommen.

Dampfbügelstation Test

Wirft man einen Blick auf durchgeführte Tests zum Thema Dampfbügeleisen und Bügelstationen, wie zum Beispiel von Stiftung Warentest 2012, so geben diese Einblick und Informationen in bestimmten Kategorien wie Handhabung, Haltbarkeit, Bügelergebnis, Stromverbrauch, technische Prüfung und Sicherheit. Die getesteten Dampfbügeleisen (8 Stück) und Bügelstationen (6 Stück) lagen circa in einer Preisspanne von 30 bis 485 Euro.

In dem Dampfbügelstation Test stellte sich heraus, dass die Dampfbügelstationen deutlich besser abschnitten als die Bügeleisen. Zu den besten Dampfbügelstationen zählten Geräte von Philips, Tefal und Siemens.

60,00 EUR
176 Bewertungen
Philips GC9620/20 Dampfbügelstation PerfectCare Elite (2700 W, Optimal Temp, 6,5 bar, 450 g/Min. Dampfstoß) blau
  • Dank OptimalTEMP Technologie ist diese Dampfbügelstation 100% einfach, schnell und sicher
  • Hervorragender Dampfdruck bis max. 6, 5 bar, der individuell angepasst werden kann, kräftiger 450 g/Min Dampfstoß
  • Das ultraleichte Handstück mit 790 g macht das Bügeln einfacher und angenehmer
  • Konstante Dampfleistung: 130 g/Minute, Eco Einstellung zum Sparen von Energie
  • T Ionic Glide ist die Premium Bügelsohle von Philips. Sie setzt neue Standards in puncto Gleitfähigkeit und Kratzfestigkeit

Oft gefragt

Aufstellplatz der Dampfbügelstation
Die Dampfbügelstation wird idealerweise auf ein Bügelbrett gestellt, das höhenverstellbar ist und eine etwas breitere Ablage bietet. Von diesem Platz aus sollte eine Steckdose in nächster Nähe sein, um die Station anschließen zu können. Auch hier gilt besondere Vorsicht bei Platzierung des Kabels, da sich dieses leicht zur Stolperfalle entwickeln kann.

Den Strombedarf der Dampfbügel-Station reduzieren
Generell gilt, dass Bügeln in einem Zug bzw. mit möglichst wenig Pausen weniger Strom verbraucht als gegenteiliges Handeln. Zudem kann auch durch weniger dampfintensives Bügeln Strom gespart werden, wofür sich eine Eco-Funktion als nützlich erweist. Darüber hinaus kann Dampf reduziert werden, wenn die Wäsche gebügelt wird, wenn sie noch etwas feucht ist.

Geeignetes Bügelbrett
In erster Linie sollte das Bügelbrett durchlässig für Dampf sein. Idealerweise eignen sich Bügeltische mit einer Funktion zum An- und Absaugen sowie einer Gebläsefunktion. Dadurch wird ein „zu-feucht-werden“ der Wäsche vermieden und die Station bei ihrer Arbeit unterstützt.

Was gegen destilliertes Wasser spricht
Destilliertes Wasser hat die Eigenschaft, dass es Kohlenstoffdioxid aus der Luft bindet, was eine Rostbildung zur Folge haben kann. Ein Hinweis dafür sind braune Rosttröpfchen oder rotbrauner Dampf. Eine Mischung aus destilliertem Wasser und Leitungswasser eignet sich besser als die Reinform.

Entkalkung der Bügelstation
Um die Dampfbügelstation zu entkalken, spült man den Kalksammelbehälter und/oder den Boiler mit Wasser oder einem Granulat, welches vom Hersteller empfohlen wird, aus.