Bester Epilierer 2018

Die 5 beliebtesten & besten Epiliergeräte im Vergleich

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer 9-961e, weiß/türkis
Braun Silk-épil 5 Wasserfest Epilierer 5-541, mit 4 Extras, inkl. Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz, weiß/lila
ACEVIVI 3-in-1 Elektrischer Epilierer Rasierer Wet und Dry Damenrasierer für Sanfte Beine und Achselhöhle und Hautpflege 3 Aufsätzen (Scherkopf, Epilieraufsatz Haarschneider) EU Stecker, Weiß
Philips Epilierer Satinelle Essential HP6420/00 | Elektrisches Epiliergerät in Weiß/Rosa zur Enthaarung speziell an den Beinen für glatte Haut bis zu 4 Wochen
Panasonic ES-ED20-V503 Nass/Trocken Epilierer
Braun Silk-épil 9 SE9-961e
Braun Silk-épil 5-541
ACEVIVI 3-in-1
Philips Satinelle HP6420/00
Panasonic ES-ED20-V503
1.480 Bewertungen
432 Bewertungen
140 Bewertungen
471 Bewertungen
328 Bewertungen
ab 127,99 EUR
65,89 EUR
Derzeit nicht verfügbar
30,66 EUR
Derzeit nicht auf Lager
Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer 9-961e, weiß/türkis
Braun Silk-épil 9 SE9-961e
1.480 Bewertungen
ab 127,99 EUR
Braun Silk-épil 5 Wasserfest Epilierer 5-541, mit 4 Extras, inkl. Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz, weiß/lila
Braun Silk-épil 5-541
432 Bewertungen
65,89 EUR
ACEVIVI 3-in-1 Elektrischer Epilierer Rasierer Wet und Dry Damenrasierer für Sanfte Beine und Achselhöhle und Hautpflege 3 Aufsätzen (Scherkopf, Epilieraufsatz Haarschneider) EU Stecker, Weiß
ACEVIVI 3-in-1
140 Bewertungen
Derzeit nicht verfügbar
Philips Epilierer Satinelle Essential HP6420/00 | Elektrisches Epiliergerät in Weiß/Rosa zur Enthaarung speziell an den Beinen für glatte Haut bis zu 4 Wochen
Philips Satinelle HP6420/00
471 Bewertungen
30,66 EUR
Panasonic ES-ED20-V503 Nass/Trocken Epilierer
Panasonic ES-ED20-V503
328 Bewertungen
Derzeit nicht auf Lager

Bester Epilierer vom Ratgeber: Das richtige Produkt kaufen

Epilierer Test
Glatte Haut liegt bei vielen Frauen und auch Männern vollkommen im Trend. Eine bloße Rasur reicht jedoch oftmals nicht aus, um lange Freude daran zu haben. Bereits nach ein bis drei Tagen sprießen die Härchen wieder förmlich vor sich hin. Eine langanhaltendere Alternative ist der Epilierer. Natürlich ist er nur eine Option neben mehreren anderen Möglichkeiten der Harrentfernung, allerdings wird oft gern verwendet. Was ein Epiliergerät ausmacht und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, zeigen wir in diesem Ratgebertext.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Epiliergeräte sorgen für langanhaltende glatte Haut und ein wohliges Gefühl für Mann und Frau!
  • Ständiges Nachkaufen der Klingen ist nicht mehr notwendig, da die Aufsätze stets nur gereinigt werden müssen und weiterverwendet werden können.
  • Die Epilation ist sehr schmerzhaft, womit sie nicht für jeden das optimale Enthaarungsmittel darstellt.

Was ist ein Epilierer eigentlich?

Bei einem Epiliergerät handelt es sich um ein kleines Gerät, welches die Haare vorsorglich bei Mann und Frau entfernt. Die Haare werden mitsamt der Wurzel herausgezogen. Somit gilt diese Methode als äußerst gründlich. Nach der Epilation bleibt die Haut für mehrere Wochen glatt und weich, sodass kein weiterer Aufwand von Nöten ist. Im Großen und Ganzen funktioniert das Gerät elektrisch. Somit können die Haare bequem herausgezogen werden. Herkömmliche Rasierer trennen die Haare im Vergleich knapp über der Hautoberfläche ab. Somit kommen nach wenigen Tagen bereits die ersten unerwünschten Stoppeln zum Vorschein.

Die meisten Epiliergeräte besitzen pinzettenartige Scheiben, welche sich auf einer Rolle befinden. Mit dieser Prozedur werden die Haare am Ansatz gegriffen und im gleichen Moment herausgezogen. Wichtig ist der Aufsatz des Epilierers. Bei einigen Modellen kann dieser bereits ausgetauscht werden. Somit können auch Haare mit einer Länge von 0,5 mm problemlos entfernt werden.

Tipp: Je kürzer die Haare während der Epilation sind, desto weniger Schmerz verspürt man. Trimmer oder andere Rasieraufsätze können dabei helfen, die Haarlänge im Vorfeld optimal anzupassen.

Vor- und Nachteile von Epilierern

Epiliergeräte bieten im Groben und Ganzen einen ganz klaren Vorteil. Doch neben diesem gibt es weitere Vorteile, aber auch Nachteile. Welche das sind, kann man diesem Abschnitt entnehmen.

Vorteile:
  • Glatte Haut für mehrere Wochen!
  • Erspart eine Menge Zeit!
  • Die Anwendung gestaltet sich sehr einfach!
  • Gerät ist klein und kompakt!
  • Es müssen keinerlei Klingen nachgekauft werden.

Nachteile:
  • Die Erstanschaffung kann sehr teuer sein!
  • Die Anwendung ist mit Schmerzen verbunden!
  • Gerät ist nicht für Jedermann geeignet!
  • Gerät kann die Haut einklemmen, wenn man sie nicht gut genug spannt!
  • Akkulaufzeit kann oftmals den Arbeitsprozess stören!

Wie wendet man ein Epiliergerät richtig an?

Die Epilation gilt im Groben und Ganzen als schmerzvoll. Mit der richtigen Methode ist dies jedoch kein Problem mehr. Hierzu gehört eine optimale Vorbereitung der Haut sowie eine Spannung während dem Prozess. Das Gerät wird wie ein Rasierer über die Stellen geführt. Das Schmerzempfinden unterscheidet sich stark bei jedem einzelnen Menschen, sodass die Methode trotz Vorbereitung und Spannung nicht für Jedermann geeignet ist.

Bevor ein Epiliergerät verwendet wird, sollten die Haare in eine optimale Länge gebracht werden. Zusätzlich hilft die Verwendung von Kühlakkus oder eines Massageaufsatzes, um die Durchblutung zu fördern. Dieser Arbeitsschritt trägt dazu bei, dass die Haare leider zu entfernen sind und die Prozedur weniger Schmerzen bereithält.

Nach der Anwendung kann es zu Rötungen kommen, die mehrere Tage anhalten. Parfümierte Cremes und Co. sollten nicht verwendet werden. Auch Sonnenbäder sind nicht empfehlenswert, da die Haut leicht reizbar ist.

Achtung: Die Epilation ist wohl die zeitaufwändigste Variante von allen, da immer nur einige Stellen mit einem Durchgang bearbeitet werden können!

Die Verwendung an empfindlichen Stellen

Gerade die Bikinizone ist eine begehrte Stelle für die Epilation. Aber auch die Achseln erhalten in puncto Haarentfernung eine große Bedeutung. Daher ist es wichtig, spezielle Aufsätze für diese Körperregionen parat zu haben.

Auch ein Massageaufsatz kann Wunder bewirken. Dieser kann vor und nach der Haarentfernung verwendet werden. Dies bewirkt eine wesentlich bessere Durchblutung, womit sich die Haare deutlich einfacher entfernen lassen.

Epilierer Vergleich: Die Kaufkriterien

Grundlegend sollten im Vorfeld einige Kriterien beachtet werden, um den passenden Epilierer kaufen zu können. Angebote dieser Art gibt es wie Sand am Meer, jedoch liefern nicht alle Modelle das Ergebnis, welches man sich erwünscht. Aber auch die Preise können sehr stark variieren. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, ein Epiliergerät Vergleich mit Hilfe eines Tests durchzuführen. Somit werden beliebte und gute Modelle aufgezeigt und miteinander verglichen, sodass es deutlich einfacher ist, seinen eigenen Testsieger zu küren.

Tipp: Wer doch lieber im Vorfeld Produkte testen, anfasst und die Lautstärke testet, der sollte ein Gerät im Laden wählen. Allerdings fällt hier die Auswahl deutlich geringer und eventuell teurer aus.

Eine trockene oder nasse Anwendung?

In erster Linie sollte vielleicht geklärt werden, ob sich das Gerät für eine Nassrasur eignet oder lediglich im Trockenen verwendet werden soll. Im Wasser stellen sich die einzelnen Haare jedoch auf und die Haut entspannt sich. Im Großen und Ganzen ist diese Variante also deutlich schmerzärmer.

Die Betriebsart des Gerätes

Hierbei gilt es zu unterscheiden, ob man einen Akku nutzen möchte oder ob ein Netzanschluss sinnvoller ist. Natürlich gestaltet sich die Version mit dem Akku deutlich flexibler, da man an keine Steckdose gebunden ist. Wer Angst vor einem Stromschlag hat, der braucht sich bei Modellen mit Netzanschluss für die Nassrasur keine Gedanken machen. Diese sind soweit abgedichtet und geschützt, dass überhaupt nichts passieren kann.

Achtung: Wer sich für ein Modell mit Akku entscheidet, sollte auf die Akkuleistung achten. Erstens werden die Geräte nach einer bestimmten Zeit schwächer und zweitens ist die Laufzeit oftmals viel zu gering. Wer beide Beine in einem Durchgang schaffen möchte, sollte ein Gerät wählen, welches wenigstens 40 Minuten durchhält. Zusätzlich sollte die Ladezeit angemessen sein, damit man weder ewig warten noch eine Menge Strom bezahlen muss.

Die Anpassung der Geschwindigkeit

Gibt es überhaupt eine Option, dass die Geschwindigkeit individuell eingestellt werden kann? Ja, die gibt es! Und gerade Anfänger profitieren davon, denn umso langsamer das Gerät arbeitet, umso weniger Schmerz empfindet man. So individuell gestaltet sich die Einstellung jedoch nicht. Einige Modelle bieten zwei Geschwindigkeitsstufen an, die aber auch schon sehr attraktiv sein können.

Das passende Zubehör

Aufsätze sind wohl das wichtigste Equipment bei einem Epiliergerät. Bevor man einen Epilierer kaufen möchte, sollte man sich genau überlegen, welche Aufsätze benötigt werden. Das liegt daran, da diese oftmals nicht einzeln verkauft werden. Jedes Gerät verfügt erst einmal über einen Standard-Aufsatz, der sich bestens für die Arme und die Beine eignet. Schmalere Aufsätze sorgen dafür, dass auch schwer zugängliche Körperpartien erreicht werden können. Wer seine Haare im Vorfeld trimmen oder rasieren möchte, der nutzt einen Scherkopf. So kann beispielsweise der Intimbereich lediglich rasiert statt epiliert werden. Um Hautschuppen zu entfernen und somit ein noch glatteres Ergebnis zu erhalten, eignet sich ein rotierender Bürstenkopf.

51,96 EUR
1.480 Bewertungen
Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer 9-961e, weiß/türkis
  • Das beste 4-in-1 Epilierer und Peeling-System: Schnellste und gründlichste Epilation (im Vergleich zu anderen Braun Epilierern), Rasieraufsatz für empfindliche Bereiche, zwei verschiedene Peeling-Bürsten für makellose, strahlende Haut
  • Dank dem 40% breiteren Epilierkopf (im Vergleich zu anderen Braun Epilierern) entfernt der neue Silk-épil 9 SkinSpa Epilator mehr Härchen in einem Zug. Haarentfernung für bis zu 4 Wochen unwiderstehlich glatter Haut
  • Das Braun Silk-épil 9 Epiliergerät bietet breitere, längere und tiefere Pinzetten und entfernt selbst kürzeste, feinste Härchen, die Wachs nicht erfasst (ab einer Länge von nur 0,5 mm)
  • Kabellose Nass- und Trockenanwendung - bei regelmäßiger Anwendung ist die Haarentfernung fast schmerzfrei
  • Der Rasierer rasiert und trimmt empfindliche Bereiche

Fazit

Wer langanhaltend glatte Beine und Co. genießen möchte, vor allem in der Sommerzeit, der kann ein Epiliergerät zu seiner Haarentfernungsmethode machen. Mit einem Epiliergerät Vergleich ist es möglich, sein passendes Gerät zu wählen. Dabei muss der Testsieger nicht automatisch bester Epilierer für einen selbst sein. Wichtig ist es, das Gerät den eigenen Bedürfnissen anzupassen und mehrere Modelle miteinander zu vergleichen!