Bester Crosstrainer 2019

Die 5 beliebtesten & besten Crosstrainer im Vergleich

Sportstech CX608 Crosstrainer mit Smartphone App & Bluetooth Konsole, Gratis Pulsgurt inklusive, kompatibler Ellipsentrainer, Tablet-Halterung-Ergometer, Heimtrainer mit 3 teiligem Kurbelsystem
Kettler Crosstrainer Mondeo P, 07852-760
Christopeit Crosstrainer Ergometer CX 6, silber-schwarz, 9126
skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Pro SF-3200, 23,5 kg Schwungmasse, wartungsarmes Bremssytem über Magnettechnologie, Transportrollen, Kalorienverbrauch, Zeit und und Pulsmessung
Hammer Crosstrainer Crosslife - Cardiotraining für Zuhause  -  LCD-Display - Push & Turn-Drehknopf - Elektronisches Magnetbremssystem - Heimtrainer - Ergometer - 18 kg Schwungmasse
Sportstech CX610
Kettler Mondeo P
Christopeit Ergometer CX 6
skandika CardioCross Carbon Pro SF-3200
Hammer Crosslife XTR 4126
256 Bewertungen
13 Bewertungen
115 Bewertungen
81 Bewertungen
52 Bewertungen
348,00 EUR
344,00 EUR
741,00 EUR
779,00 EUR
ab 449,00 EUR
Sportstech CX608 Crosstrainer mit Smartphone App & Bluetooth Konsole, Gratis Pulsgurt inklusive, kompatibler Ellipsentrainer, Tablet-Halterung-Ergometer, Heimtrainer mit 3 teiligem Kurbelsystem
Sportstech CX610
256 Bewertungen
348,00 EUR
Kettler Crosstrainer Mondeo P, 07852-760
Kettler Mondeo P
13 Bewertungen
344,00 EUR
Christopeit Crosstrainer Ergometer CX 6, silber-schwarz, 9126
Christopeit Ergometer CX 6
115 Bewertungen
741,00 EUR
skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Pro SF-3200, 23,5 kg Schwungmasse, wartungsarmes Bremssytem über Magnettechnologie, Transportrollen, Kalorienverbrauch, Zeit und und Pulsmessung
skandika CardioCross Carbon Pro SF-3200
81 Bewertungen
779,00 EUR
Hammer Crosstrainer Crosslife - Cardiotraining für Zuhause  -  LCD-Display - Push & Turn-Drehknopf - Elektronisches Magnetbremssystem - Heimtrainer - Ergometer - 18 kg Schwungmasse
Hammer Crosslife XTR 4126
52 Bewertungen
ab 449,00 EUR

Bester Crosstrainer vom Ratgeber: Das richtige Produkt kaufen

Crosstrainer Vergleich
Crosstrainer bieten ein ideales Training, auch wenn das Wetter nicht gerade zum Joggen einlädt. Für Einsteiger, um einen Weg zurück zur sportlichen Fitness sowie körperlichen Gesundheit zu finden, eignet sich das Gerät besonders. Aber auch Fortgeschrittene und Profis profitieren davon. Was genau ein Crosstrainer ist und worauf beim Kauf geachtet werden muss, verraten wir in diesem Ratgebertext.

  • Crosstrainer bieten ein optimales Ausdauertraining, welches zusätzlich die Arme einbindet.
  • Das Training kann bequem von zu Hause aus erfolgen. Somit erspart man sich den Weg in das Fitnessstudio.
  • Die Wetterlage ist nicht entscheidend für den Einsatz des Gerätes. So ersetzt man bequem das Joggen, vor allem an kalten Wintertagen.

Was ist ein Crosstrainer?

In erster Linie eignet sich das Gerät für das Ausdauertraining. Verwendung findet er in jedem Fitnessstudio, aber auch immer öfters in privaten Haushalten. Das Sportgerät besteht aus einem Schwungrad, an dem Pedalarme und Armstangen angebracht sind. Gerade Anfänger benötigen anfangs viel Konzentration und Koordination, da Pedalarme sowie Armstangen gleichzeitig in Bewegung gesetzt werden. Der gesamte Bewegungsapparat wird nachhaltig aktiviert, sodass ein effizientes Training erfolgt, welches jedoch die Gelenke schont und gleichzeitig zu einer angenehmen Fettverbrennung beiträgt.

Wie funktioniert ein Crosstrainer?

Um hier ein gutes Modell zu wählen, sollte darauf geachtet werden, dass das Augenmerk auf dem Ganzkörpereinsatz liegt, welcher jedoch nicht nur stärkend wirkt, sondern vor allem auch schonend.

Zuerst werden die Füße auf eine Schiene gestellt, welche rotieren. Im Anschluss bewegt man diese erst nach vorne und im Anschluss wieder zurück. So kommt das Gerät langsam in Bewegung. Das Sportgerät trägt den Namen Cross-Trainer, da „cross“ kreuzen bedeutet. Und genau das geschieht bei der Verwendung – man kreuzt die Arme mit den Beinen. Oftmals wird beim Ausdauertraining die Armarbeit vernachlässigt. Bei einem Crosstrainer werden sie wiederum stets parallel mittrainiert. Um optimal trainieren zu können, ist die Einstellung des Widerstands entscheidend. Hochwertige Geräte erlauben hier eine stufenlose Einstellung. Somit kann jeder seinen optimalen Widerstand wählen und das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Worauf sollte man achten, wenn man einen Crosstrainer kaufen möchte?

Um den idealen Crosstrainer für die persönlichen Zwecke zu wählen, sollten im Vorfeld einige wichtige Kriterien beachtet werden. Zudem kann ein Crosstrainer Vergleich für einen deutlich besseren Überblick über die einzelnen Produkte sorgen. Gute und beliebte Modelle werden dort aufgelistet, platziert und auch miteinander verglichen. Somit ist es möglich, seinen eigenen Testsieger bequem wählen zu können, auch wenn dieser mit dem Testsieger der Seite variieren kann.

Das Material des Crosstrainers

Gerade giftige Weichmacher sollten vermieden werden. Diese befinden sich in einigen Fällen in den Griffen, aber auch in anderen Teilen von Crosstrainern. Alternativ können die Handgriffe jedoch auch ausgetauscht werden oder abgebunden, wenn das Gerät bereits erworben wurde. Wer sich jedoch erst einen Crosstrainer zulegen möchte, der umgeht das Material allerdings im Vorfeld.

Achtung: Zu den Schadstoffen gehören oftmals nicht nur Weichmacher. Daher sollte das Material im Vorfeld unbedingt betrachtet werden, um unnötige Gesundheitsrisikos zu umgehen!

Das Display

Mit Hilfe des Displays können alle wichtigen Faktoren im Überblick behalten werden. Dazu zählt natürlich die vergangene Trainingszeit, der eventuelle Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Strecke, der Pulsmesser sowie diverse Trainingsprogramme, falls der Crosstrainer diese mit sich bringt. Die Anzeige sollte übersichtlich sein und leicht zu bedienen, damit keinerlei Komplikationen und Ablenkungen entstehen.

Um den Puls zu messen, sind an den Armstangen Pulssensoren angebracht worden. Diese werden während des Trainings mit den Händen umfasst, wodurch eine Messung stattfinden kann. Somit hat man auch stets diesen Wert im Blick und kann ihn deutlich besser kontrollieren und somit das Trainingstempo auch angleichen.

Können Crosstrainer platzsparend verstaut werden?

Die Antwort lautet Nein. Das liegt nicht zuletzt an dem massiven und hochwertigen Aufbau des Gerätes. Daher sind die Sportgeräte auch immer eine Frage des vorhandenen Platzes. Wer sich für den privaten Haushalt einen Crosstrainer zulegen möchte, der muss damit rechnen, dass er seinen Platz benötigt und auch nicht zugestellt werden sollte, um ein sicheres und angenehmes Training zu gewährleisten.

Die Armbewegung

Die Armbewegung kann sich zwischen den einzelnen Modellen unterscheiden. Die „normalen“ Varianten bringen eine Armbewegung mit sich, die parallel zur Sagittalebene verläuft. Neuere Modelle verändern diesen Bewegungsablauf, indem sie den Kraftpunkt vor die Körpermitte verlagern. Dadurch entsteht eine deutlich natürlichere Armbewegung. Somit wird das Joggen nachgeahmt. Wiederum andere Trainergeräte können den Schwerpunkt auf den Bereich der Schultern setzen, womit dort ein zusätzlicher Trainingseffekt entsteht. Hier jedoch besteht die Gefahr, dass die Schultern überlastet werden. Somit sollte die letztere Variante lediglich von Profis verwendet werden.

Die Schwungmasse des Gerätes

Wenn die Schwungmasse im hinteren Bereich des Crosstrainers liegt, dann entsteht eine nahezu kreisförmige Bewegung, ähnlich wie beim Joggen und Co.. Hierbei sollte die Schwungmasse über 18 Kilogramm betragen. Somit wird die Umkehrbewegung unterstützt. Ein Ergometer, welches eine angeordnete Schwungmasse besitzt, kann das schnelle Gehen simulieren. Hier reichen bereits Werte von sechs bis zehn Kilogramm.

Die Verarbeitung

Wie bei jedem Trainingsgerät ist auch hier die Verarbeitung sehr wichtig, um schwere Verletzungen zu umgehen und auch lange Freude an dem Gerät zu haben. Die Gelenke sollten aus einem hochwertigen Material sein. Zusätzlich sollten keine scharfen Kanten entstehen. Auch die Belastung durch das Körpergewicht sollte dem Gerät keineswegs schaden. Erst dann wird ein optimales und sicheres Training gewährleistet. Zusätzlich nutzt sich das Gerät deutlich langsamer ab, sodass es wesentlich langlebiger ist.

Der Geräuschpegel

Gerade in privaten Haushalten ist der Geräuschpegel sehr wichtig. Bei Crosstrainern allerdings ist dies kein Problem, da sie meist sehr geräuscharm laufen. Dies kann einem Magnet-System verdankt werden, wodurch der Antrieb nahezu geräuschlos erfolgt. Somit ist Fernsehen während der Trainingseinheit kein Problem.

Die Belastungsgrenze

Jedes Gerät besitzt eine Belastungsgrenze, die eingehalten werden sollte. Diese liegt um die 150 Kilogramm. Einige wiederum halten deutlich weniger aus. Um das Gerät optimal nutzen zu können, ist es wichtig, diese nicht zu überschreiten.

256 Bewertungen
Sportstech CX608 Crosstrainer mit Smartphone App & Bluetooth Konsole, Gratis Pulsgurt inklusive, kompatibler Ellipsentrainer, Tablet-Halterung-Ergometer, Heimtrainer mit 3 teiligem Kurbelsystem
  • FITNESS APP: Smartphone App (Kinomap, FitnessData) kompatible Konsole mit Bluetooth Funktion und Tablethalterung für Smartphones und Tablets. Behalten Sie Ihre Trainingsergebnisse auf Ihrem Home Trainer im Blick.
  • ANTRIEB: Cross Trainer mit 12KG Schwungmasse mit flüsterleisem Rillenriemen Antriebssystem - 8 Stufen manueller Widerstand mit Magnetbremssystem und 3 teiligem Kurbelsystem.
  • MULTIFUNKTIONSDISPLAY: Gratis Pulsgurt inklusive, kompatibel werden auf dem Ellipsentrainer Werte wie Distanz, Kalorien, Puls, Geschwindigkeit und Zeit angezeigt. Alle wichtigen Informationen auf Ihrem Elliptical Trainer auf einen Blick.
  • EFFEKTIVES TRAINING: Ganzkörpertraining auf Ihrem Stepper, nicht nur für die Ausdauer optimal, sondern stärkt auch nahezu alle Muskeln. Ohne Stoßbelastung, dadurch sehr gelenkschonend. Heimtrainer perfekt für Fettverbrennung und Muskelaufbau.
  • Aufbaumaße: (LxBxH) - 1210 x 550 x 1600 mm - große Anti Rutsch Pedale - praktische Transportrollen für einfaches Verstauen + Trinkflaschenhalter

Die Vor- und Nachteile von Crosstrainern

Crosstrainer bringen etliche Vorteile mit sich, doch auch Nachteile verstecken sich hinter dem Gerät. Welche Punkte das jeweils sind, zeigen wir in diesem Abschnitt des Ratgebers. Zudem empfiehlt sich ein Crosstrainer Vergleich, um im Endeffekt das für sich persönlich beste Gerät wählen zu können. Dies muss natürlich nicht zwingend der Testsieger der Vergleichsseite sein.

Die Vorteile von Crosstrainern

  • Der Weg in das Fitnessstudio kann entfallen.
  • Die Trainingszeiten fallen wesentlich flexibler aus.
  • Auf Dauer ist das Gerät deutlich günstiger als ein Fitnessstudio.
  • Es ist nicht vom Wetter abhängig.
  • Es kommt den Bewegungen des Joggens und Treppensteigens ziemlich nahe.
  • Die Arme werden parallel mittrainiert im Gegensatz zu anderen Ausdauertrainings.
  • Sie laufen relativ geräuscharm.

Die Nachteile von Crosstrainern

  • Sie kosten eine Menge Geld.
  • Das Training ist nicht sehr abwechslungsreich.
  • Es ist keinesfalls platzsparend.
  • Es werden nicht alle Muskelgruppen trainiert, wodurch weitere Trainings notwendig sind.

Fazit

Crosstrainer ist ein ideales Trainingsgerät, wenn man an seiner Ausdauer feilen möchte. Welcher persönlicher, bester Crosstrainer wird, entscheidet jeder für sich, denn die Ansprüche sind verschieden. Und genau danach sollte das Gerät gewählt werden. Ein Crosstrainer Test kann unterstützend zu einer positiven Entscheidung beitragen.